Page 15

Euskirchen_61_03

2. VOM BAUGRUNDSTÜCK ZUM PLANENTWURF 12/13 Grundstücks befinden, sichert eine Anfrage bei meiner Abteilung 60 Altlasten, Bodenschutz in der Kreisverwaltung Euskirchen. Über vorhandene öffentlich-rechtliche Baubeschränkungen (Baulasten) informiert Sie die zuständige Bauaufsichtsbehörde. Ferner sollten Sie sich über ggf. vorhandene grundstücksbezogene privatrechtliche Belastungen und Beschränkungen informieren. Lassen Sie sich von dem Grundstücksveräußerer hierzu einen Grundbuchauszug neueren Datums zeigen, und fragen Sie ihn nach bestehenden Miet- oder Pachtverhältnissen. Erkundigen Sie sich auch genau, wie die Gegend um das Grundstück in den nächsten Jahren aussehen wird. Garantien für eine ruhige Lage auf Lebenszeit gibt es zwar nirgends, doch kann man bei der jeweiligen Gemeinde bzw. Stadtverwaltung erfahren, ob in der Nähe eine Autobahn, Industrieanlagen oder sonstiges geplant sind. Nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches sind Grundstückskaufverträge zu ihrer Wirksamkeit grundsätzlich notariell zu beurkunden. Das Eigentum am Grundstück geht erst hiernach und mit der Umschreibung im Grundbuch über. Dieses wird bei den Amtsgerichten geführt. Ein Notar Ihrer Wahl berät Sie über alle mit einem Kauf verbundenen Rechte und Pflichten. 2.4 Das Erbbaurecht Von dem Eigentumserwerb, bei dem der Kaufpreis meist bar in einem Zuge oder in Teilbeträgen entrichtet wird, unterscheidet sich das Erbbaurecht grundsätzlich. Mit der Bestellung eines Erbbaurechts erwirbt man das grundbuchlich gesicherte Recht, ein fremdes Grundstück baulich zu nutzen. Der Grundstückseigentümer erhält hierfür eine Pacht, den sogenannten Erbbauzins. Traditionelle Anbieter von Erbbaurechten sind die Städte und Gemeinden sowie die Kirchengemeinden. Die Kosten für die erstmalige Erschließung des Grundstückes trägt in der Regel der Erbbauberechtigte. 2.5 Wohnungseigentum Nach dem Wohnungseigentumsgesetz können Grundstücke auch mit Eigentumswohnungen bebaut und wohnungsweise veräußert werden. Dabei wird ein der Wohnungsgröße entsprechender Miteigentumsanteil am Grundstück und am Gemeinschaftseigentum des Hauses sowie das Sondereigentumsrecht an der Wohnung und z. B. an einem Garagenplatz erworben. Auch diese Verträge sind notariell zu beurkunden. 2.6 Grundstückswerte Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Euskirchen: modernes wohnen schlüsselfertiges planen & bauen Tel. 02251 - 780931 Fax. 02251 - 780938 eMail: info@HelliBAU.de www.HelliBAU.de   HelliBAU   modernes wohnen schlüsselfertiges  planen  &  bauen     Tel.  02251  -­‐  780931   Fax.  02251  -­‐  780938   eMail:  info@HelliBAU.de       www.HelliBAU.de        


Euskirchen_61_03
To see the actual publication please follow the link above