Grusswort

Euskirchen_61_03

ÜGBREURßWSCOHRRTIFT 1/1 Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Bauinteressierte! „Die Finanzierung steht, jetzt können wir uns den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen!“ „Die Lage des Kreises Euskirchen in der Wirtschaftsregion Köln-Bonn-Aachen ist hervorragend – hier lege ich mein Geld an!“ „Ich muss expandieren, mein Unternehmen braucht einfach mehr Platz!“ Diese und viele andere Aussagen erhalte ich immer wieder von unseren Bürgerinnen und Bürgern sowie bei meinen Bestandspflegebesuchen in den Unternehmen. Entschlüsse sind gefasst, Entscheidungen sind getroffen – die Bauherren schreiten voller Tatendrang zur Verwirklichung ihrer Vorhaben. Doch schon tauchen Fragen auf, regen sich erste Zweifel, kommen erste Probleme: Ist die Finanzierung wirklich sicher? Wo finde ich bezahlbares Bauland und kann ich auf diesem Bauland meine Wunschplanung auch verwirklichen? Brauche ich eine Baugenehmigung und welche Verfahrensschritte muss ich einhalten? Fragen über Fragen! Viele Fragen „rund ums Bauen“ beantwortet die neue Baubroschüre, die Sie in Händen halten. In dieser Broschüre, die der Kreis Euskirchen erstmals in Zusammenarbeit mit dem anCos Verlag herausgibt, bekommen Bauherren viele interessante Tipps und Hinweise zu Zuständigkeiten, Ansprechpartnern, Kosten und Finanzierung. Darüber hinaus enthält sie zahlreiche Informationen aus dem Bau- und Baunebenrecht, den Bereichen Natur- und Landschaftsschutz sowie dem Brand- und Denkmalschutz. Der Kreis Euskirchen hat in seinem Leitbild die Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt seiner Bemühungen gestellt. Dies gilt natürlich auch für die Erledigung der Aufgaben in der Bauabteilung. Meine Mitarbeiterinnen und MitarbeiTer beraten unter Beachtung der einschlägigen Gesetze und Vorschriften die Bauherren und erläutern das Antrags- und Genehmigungsverfahren. Die Vorhaben werden nach Eingang der Bauanträge zügig, flexibel und bürgerfreundlich zum Abschluss gebracht. Schon im Herbst 2003 habe ich mit dem „Bürgerservice Bauen“ eine Beratungsstelle eingerichtet, die ratsuchenden Bauherren während der Dienstzeiten für die Beantwortung von Fragen und zur Lösung von baurelevanten Problemen zur Verfügung steht. Hierdurch ersparen wir Ihnen, den Bauherren, unnötigen Ärger, der Ihr Bauvorhaben nur verlangsamen und verteuern würde. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Unterlagen vollständig und richtig eingereicht werden. Daher empfiehlt sich nach wie vor die Beauftragung von geschultem Fachpersonal wie Architekten und Ingenieuren bei der Erstellung der Planungsunterlagen und der Betreuung des gesamten Bauvorhabens – und natürlich das aufmerksame Studieren dieser Broschüre. Um sie für jeden, den Baulaien ebenso wie den kundigen Baufachmann, interessant und informativ zu gestalten, wurde sie einfach und verständlich geschrieben und nicht mit Details überfrachtet. Die neue Broschüre wird Ihnen helfen, Ihr Bauvorhaben schnell und unbürokratisch im Kreis Euskirchen zu realisieren. Hierzu wünsche ich Ihnen viel Erfolg und gutes Gelingen. Nach dem Einzug in Ihr neues Zuhause, da bin ich mir sicher, werden auch Sie bald feststellen, dass unser Slogan treffend gewählt ist: „Kreis Euskirchen – einfach wohl fühlen!“ Herzlichst Ihr Günter Rosenke Landrat des Kreises Euskirchen


Euskirchen_61_03
To see the actual publication please follow the link above