Page 43

Euskirchen_61_03

4. BAUEN IM KREIS EUSKIRCHEN Sollte das Ergebnis ein Verstoß gegen das Baurecht sein, ist ein weiterer Kontakt mit dem Antragsteller notwendig. Ein weiterer Zeitverlust von zwei bis vier Wochen entsteht. Die dargestellten Verfahrensabläufe zeigen Ihnen, welchen Einfluss ein vollständiger Antrag auf den Zeitbedarf nimmt. Um Ihnen die Abwicklung der Verfahren zu erleichtern, haben wir eine Checkliste entwickelt. Dieses Formblatt dient gleichzeitig als Leitfaden, da zum Schluss auf die einzureichenden Unterlagen hingewiesen wird. Wir möchten Ihnen die Benutzung der Checkliste nahelegen, da dort alle zur Bearbeitung notwendigen Angaben angesprochen sind. Bei Verwendung eigener Formulare besteht leicht die Gefahr, dass Angaben fehlen und damit wieder Nachfragen auslösen. Leider wird als Hauptfehlerquelle immer wieder ein fehlender Lageplan/Auszug aus der Liegenschaftskarte ausgemacht. Auch fehlende Zuwegungen und einzutragende Baulasten führen zu Verzögerungen. Wir bieten Ihnen generell gern eine Beratung im Vorfeld in unserem Bürger-Service-Bauen an. Ein Vorgespräch mit dem zuständigen Sachbearbeiter räumt mögliche Unklarheiten aus und zeigt ggf. Alternativen auf. Da kurze Genehmigungszeiten und Kosteneinsparungen auch in Ihrem Interesse liegen dürften, sind wir sicher, dass eine effektivere Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten für unsere Kunden nur von Vorteil sein kann. Der Bauantrag wird bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde zunächst auf Vollständigkeit der Unterlagen und Übereinstimmung mit den planungsrechtlichen Vorschriften vorgeprüft. Sollte der Bauantrag nicht vollständig sein (was leider häufig der Fall ist), kann bis zur Vervollständigung der Unterlagen keine abschließende Bearbeitung erfolgen. Um eine schnelle Bearbeitung zu gewährleisten, hat das Bauamt der Kreisverwaltung eine Vorprüfstelle im „Bürger-Service-Bauen“ eingerichtet, welche die grundsätzliche Vollständigkeit eines Bauantrages prüft. Erst wenn die Unterlagen vollständig sind, kann der Bauantrag von dem zuständigen Gebiets- 40/41 Photovoltaik und Elektrotechnik


Euskirchen_61_03
To see the actual publication please follow the link above